Ihr Reisewunsch
Agentur für das Andere Reisen
Polperro070714-015_buntes_Schaufenster

Wie sind die Reisen organisiert? Sind die Touren so schön wie beschrieben, sind die Routen durchdacht und ist das Buchen überhaupt sicher im Internet?

 

Das sagen unsere Kunden:

April 2019     Familienreise in die Wüste - Tunesien 

Liebe Frau Weickert,

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde - ein gutes Zeichen, denn Unzufriedenheit äußert man ja oft eher als Zufriedenheit.
Es war eine wunderbare Reise. Alles hat einwandfrei geklappt, wir hatten sehr sympathische und verantwortungsvolle Reisebegleiter, Ridha, der Guide, war immer ansprechbar, sehr aufmerksam. Es war alles perfekt. 
Wir werden diese Reise in sehr guter Erinnerung behalten und für mich war es bestimmt nicht das letzte Mal in der Wüste.

Viele Grüße;

Familie S., Pulheim

 

individuelle Wanderreise mit Gepäcktransfer Schottland Juni 2018

Liebe Frau Weickert, 
auch dieses Mal hat alles bestens geklappt. Die Unterkünfte waren gut ausgewählt, die Landschaft ist fantastisch, und auch das Wetter haben Sie gut mitgebucht!  Vielen Dank für Ihre Tipps und Ihre gute Organisation. Jederzeit wieder!
Ihre Rita S. aus Münster


 individuelle Zug- und Busreise East Anglia Mai 2018

Guten Morgen, Frau Weickert-Glogger,

wir sind gesund und munter aus Ely zurück gekehrt. Alle Teilnehmerinnen sind begeistert. Das Hotel war prima, sehr freundliche und hilfsbereite Menschen, ausgezeichnetes Frühstück, da hat alles gestimmt. Alle Ausflüge und Besichtigungen konnten wir unproblematisch angehen. Wir hatten eine fantastische Woche und wir danken Ihnen sehr für Ihre Hilfe.
Herzliche Grüße

 individuelle Wales Reise August 2017

nach unseren schönen Schweden- und Englandreisen, die wir über Ihr Büro gebucht hatten, war dieses Mal Wales dran, und wieder waren wir begeistert von einem schönen Stück Erde, der von Ihnen so gut zusammengestellten Route und den netten Gastgebern. Herzlichen Dank für alles und bis zum nächsten Mal!
S. K, Stuttgart

 individuelle Schottland Tour im August 2017

Liebe Frau Weickert-Glogger,

hier kommt unser Reisebericht:

Am Mittag in Edinburgh angekommen, hat der Busfahrer für uns entschieden, dass wir erstmal den Zoo besuchen sollen, wo die Erdmännchen zur Begrüßung aufgestellt waren und es eine Pinguinparade gab! Der Busfahrer hat nämlich nicht an unserer Station angehalten, obwohl wir Signal gegeben hatten.  So hatten wir gleich schöne Stunden im durchaus empfehlenswerten Edinburgh Zoo.  Super! Da unser B&B doch in einiger Entfernung von der Stadt lag, haben wir uns ins Busfahren in Edinburgh dann recht detailliert eingearbeitet. Leider gibt es keine Haltestellenanzeigen oder Durchsagen im Bus, man muss höllisch aufpassen als doofer Tourist (da sind wir in der Hinsicht von Berlin doch etwas verwöhnt).
Das wäre unser einziger kleiner Kritikpunkt zu Edinburgh: das B&B war etwas abgelegen. Sonst alles super, sehr nette Wirtin, schöner Garten. Man sollte nächstes Mal vielleicht doch lieber ein Hotel in der Stadt nehmen. Wobei im August ist alles voll mit 4 Mio. Besuchern des Festivals... War aber auch mal interessant zu sehen, wie viel da dann so los ist. Und von Edinburgh Castle hat man eine super Aussicht über die Stadt inklusive Nordsee
Zu dem "Reiseplan Autorundreise" von CTE müssen wir sagen, dass einerseits gute Sachen dabei waren: die Bustour mit Rabbie's zu den Borders, die Stadtrundfahrtkarten, Hinweis man soll sich Karten für die Autofähre vorher besorgen etc. -- sehr gut. 
Die Vorschläge für die einzelnen Tage fanden wir aber etwas übertrieben hinsichtlich dessen, was an einem Tag zu schaffen ist (man fährt ja nicht schon um 6 Uhr in der Früh los im Urlaub). Da mussten wir doch teils stark abweichen. Für Sa den 20.8. wurde vorgeschlagen, dass man Ballindalloch Castle besuchen soll, das hat aber samstags geschlossen (was mir bei der Planung im vorhinein aber schon aufgefallen war). Außerdem waren Postleitzahl und Telefonnummer für das B&B in Oban fehlerhaft.  Sonst alles prima, für uns war das alles auch kein Problem, (wer das alles jedoch 1:1 abarbeiten will, könnte aber eines bekommen).
Wir zogen dann weiter nach Culbokie. Auch hier sehr nette Wirtsleute (Horst früher auch aus Berlin!), schöne Zimmer (unser Sohn hatte dann doch sein eigenes Bad im Zimmer), noch tollerer Garten mit schöner Aussicht im Sonnenschein. Nachdem wir Ullapool gesehen hatten, waren wir noch nicht ganz ausgelastet und unternahmen eine Wanderung zu den Bone Caves. Hier konnte man sich die Erika-blühenden Berge mal aus der Nähe erarbeiten. Schönstes Wetter allerdings mit ordentlich Wind. Wir sahen teilweise aus wie Michelin-Männchen mit der Frisur einer Hochland-Kuh! Und mussten ganz schön aufpassen, dass wir nicht von dem schmalen Weg am Berg weggeweht werden.
In Oban waren wir ebenfalls mit dem B&B sehr zufrieden.  Sehr nette Wirtsleute!  Als wir eines Nachmittags nach Hause kamen und die Haustür aufschlossen, empfingen uns plötzlich Dudelsack-Klänge.  Wir suchten schon nach den Lautsprechern und dem Türkontakt.  Es stellte sich aber heraus, dass ein junger Mann (16) vom National Youth Piping Orchester in seinem Zimmer übte!  Super!  Wenn nicht hier, wo dann?!  War konzertreif, kein falscher Ton.  Am nächsten Tag musste der junge Mann leider schon wieder weg, zum nächsten Unterricht, den er jüngeren auf den äußeren Hebriden gibt...
Wir machten schöne Ausflüge nach Mull und Iona. Mein Mann kennt sich jetzt aus mit den schmalen Fahrwegen und ist auf du und du mit den Schafen!  Und bei jeder Begegnung mit Gegenverkehr wird gegrüßt -- wir sind noch nie binnen so kurzer Zeit so oft gegrüßt worden.
Sie sehen, wir sind begeistert und könnten noch seitenweise weiter schreiben. Berge auf der einen und die Nordsee/den Atlantik auf der anderen Seite kennen wir in Deutschland ja so nicht.
Liebe Frau Weickert-Glogger, vielen Dank für die hervorragenden Reisevorbereitungen, herzliche Grüße und bis zum nächsten Mal

Eva K. und Familie aus Berlin

 

individuelle Wander- und anschließende Autotour Südengland September 2016

liebe Frau Weickert, 
auch auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank für die Zusammenstellung unserer wunderschönen Englandreise! Sie hatten uns bestens beraten und alles so wunderbar gebucht. Die Unterkünfte waren einsame Spitze, und Ihre vielseitigen Tipps haben die Reise noch besser gemacht. Wir waren sehr zufrieden und freuen uns, in naher Zukunft eine ähnliche Schottlandreise mit Ihnen zu planen.
Herzlichen Dank für alles, Ihre Inge und Willi A. aus Göttingen

 

Schottland im Juli 2016

Hallo Frau Weickert-Glogger,
wir haben uns allmählich zu Hause wieder eingelebt und wollten uns einmal ganz herzlich bedanken für die tolle Organisation dieser Reise und die sehr guten Vorschläge und Tipps die Sie uns gegeben haben.
Sie hatten völlig recht - Schottland ist ein Traum. Die ganze Reise war hervorragend  - die Landschaft faszinierend!
 
Es hat vom Ablauf her alles sehr gut funktioniert , nach Ankunft in Glasgow  holten wir den Wagen vom Vermieter Hertz ab und dann ging es los.
Das Auto war toll (VOLVO) Das fahren links hat sich auch schnell eingespielt ... Die Unterkunft in ARGYLL war super schön und idyllisch- so wie man das im Fernsehen schon gesehen hat - so ist es auch
wirklich. Wir waren geflasht :) Bridget war sehr sehr nett und hilfsbereit.
ALLE Unterkünfte waren sehr gut ! Die Unterkunft in Forres war dann nochmal wieder ein HIGHLIGHT !! Auch Hillary und Herbie haben uns sehr sehr herzlich empfangen und verwöhnt. Eine wirklich tolle und sehr besondere Unterkunft.
Wir haben die Zeit sehr genossen und so viel unternommen wie nur ging. Es gibt dort ja unendlich viel zu sehen... Skye war sehr schön. Die Überfahrt zur Insel Mull war zeitlich nicht mehr möglich :(  Aber alles geht halt nicht. Wir haben ihren Reiseplan / Reiseroute ansonsten sehr gut nutzen können und vieles gesehen was Sie uns vorgeschlagen haben. REST AND BE THANKFUL , OLD MAN OF STOR und und und .....
Die Explorertickets waren auch das Richtige für uns - wir haben sie viel genutzt und somit viele historische Sehenswürdigkeiten / Burgen / Schlösser etc. entdecken können. Kann man nur weiter empfehlen.
Das Wetter war gut. Wir hatten nur an zwei / drei Tagen hintereinander Regen. Ansonsten Temperaturen von 19 bis 22° - optimal für Ausflüge / Wanderungen.
Wir durften an einem Tag 28° genießen -  hottest day in Scottland 2016. Die kühleren Tage haben uns aber besser gefallen :) :) :) 
Was soll man sagen:  Es gibt NICHTS zu beanstanden! Ein toller Urlaub.
Schottland war und ist für uns ein wunderschönes Land / Naturelebnis.
Noch einmal vielen vielen lieben Dank für Alles
wir wünschen Ihnen alles Gute
und vielleicht bis bald ! ?  :)
 
H. und M. P.



  individuelle Schottland PKW Tour Juni 2016

Hallo Frau Weickert-Glogger,
Leider müssen wir Ihnen heute diese Mail schreiben.
Leider hat irgendwer an der Uhr gedreht.
Leider ist dieser Traumurlaub schon zu Ende!!!!!!!!!!
Kurz gesagt, die Tour hat alle Erwartungen übertroffen. Die Unterkünfte und Betreiber der B&B einfach genial. Ihre Anfahrtsbeschreibungen und Tipps passend und sehr gut erklärt. Wir haben so viel in diesen Tagen erlebt, dass es schwer fällt, morgen wieder arbeiten zu müssen. Ein "kleines Manko" gibt es dennoch, wir hatten nur die 4 Schlusstage schottisches Wetter, ansonsten "mussten" wir mit 20-25° und strahlender Sonne mit blauem Himmel "vorlieb" nehmen. Damit konnten wir uns allerdings "abfinden".
Wir danken Ihnen nochmals für die Zusammenstellung der Tour ganz herzlich.
Viele Grüße aus einem verregneten Erfurt senden Heike & Harald S.


 

Reise "mit Zug und Bus durch Südengland"   April 2016

Hallo Frau Weickert-Glogger,
sind seit gestern von unserer Reise zurück.
Es war soooo wunderschön! Die Unterkünfte sehr traditionell und gemütlich mit sehr herzlichen Gastgebern. Die Lage super, Frühstück wunderbar. Alles sehr gut zu Fuß oder per Bahn und Bus erreichbar. Den Admiral Benbow haben wir auch besucht.
Vielen Dank für den Tip. Das war genau unser Ding!
Wir haben sehr viel gesehen, waren außer mit Bus und Bahn noch mit Schiff, Dampflok und zu Fuß unterwegs. Das Wetter hat auch mitgespielt, sodass wir den Urlaub in vollen Zügen genießen konnten.
Herzlichen Dank für die gute Organisation! Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal in Südengland.
Herzliche Grüße,
B.S.


 

Rosamunde Pilcher PKW Tour April 2016

Guten Morgen Frau Weickert-Glogger,
unser Urlaub liegt nun zwar schon eine Weile zurück, aber ich möchte es dennoch nicht versäumen, Ihnen eine Rückmeldung zu geben.
Ich kann es eigentlich kurz machen: wir waren begeistert! Die Landschaft ist atemberaubend schön, die von Ihnen gewählten Häuser sauber und ordentlich, die Besitzer sehr gastfreundlich, die Route gut beschrieben und zusammengestellt. Da gibt es einfach nichts zu meckern. Selbst das Wetter hat mitgespiel. Vielen Dank nochmal für die gute Organisation. Es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir im Cornwall waren. Das nächste Mal werden wir mehr zu Fuss erkunden, besonders der South-West-Coast-Path hat es uns angetan. Da wir sehr gerne wandern, steht dieser Trail ganz oben auf unserer Liste.
Mit besten Grüßen
K.A.
  "Bezaubernder Norden"   individuelle PKW Tour durch Nordengland im August 2015 

Liebe Frau Weickert-Glogger,
wieder gut gelandet zu Hause - aus der englischen Sonne (!) in den deutschen Regen - ganz herzlichen Dank für diesen perfekten Urlaub!
Wir waren sprachlos vor Begeisterung angesichts der herrlichen Landschaft und der von Ihnen liebevoll zusammengestellten Unterkünfte: eine schöner als die andere.
Es war eine Traumreise!
Einen schönen Sommer und beste Grüße
A.R. Frankfurt


  PKW Tour Pilcher und Londonaufenthalt August 2015

Sehr geehrte Frau Weickert,
wir sind wieder zurück aus Cornwall und London.
Wir wollen uns nochmals recht herzlich für die von Ihnen sehr gut zusammengestellte Reise bedanken. Es hat alles super geklappt, sowohl vom Flug  über Mietwagen als auch die Unterkünfte. Die Straßen in Cornwall waren zwar manchmal ganz schön abenteuerlich, aber wir sind angekommen. Die B&B-Unterkünfte, insbesondere in Helston und Hartland, waren wunderschön und die Gastgeber überaus freundlich.
Das Hotel in London ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Die Lage ist gut, das Zimmer sauber und das Frühstück ausreichend.
Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe bei der Planung und Zusammenstellung der Reise.
Wir wünschen Ihnen heuer auch noch einen schönen Aufenthalt in Großbritannien.
Viele liebe Grüße
Familie G., Augsburg



  Wanderreise Irland   August 2015

Liebe Frau Weickert,
wir hatten einen sehr, sehr schönen Urlaub. Das Wetter war eigentlich perfekt. Dunfanaghy und das Hotel waren sehr schön. Das Essen war richtig gut (Die englischen Wasserhähne lassen wir mal außer Acht.) Und Irland ist ja wirklich ein herrliches Land, auf alle Fälle dort, wo wir waren.  Nach steilen Felsen folgen herrliche Sandstrände. Man findet aber auch schottische Hügel und vermooste Märchenwälder (oder zumindest einen Wald, denn so viele Bäume gibt es ja dort nicht.) Ich war im Atlantik baden. Da der Unterschied zwischen der Wasser- und der Lufttemperatur gar nicht so groß war, hat es echt Spaß gemacht. Wir sind 2 Stunden mit dem Schirm im Nieselregen gewandert – das war alles an Regen. Für Irland ist das wahrscheinlich großes Glück. Wir hatten 3 Tage Sonne pur und ansonsten war es mal bedeckt, mal etwas windig, aber immer trocken. Auch der Ausflug nach  Derry war interessant und wir haben außerdem wunderschöne Hinterhöfe gefunden.
Zur Wandergruppe haben 14 Teilnehmer zwischen 30 und 74 Jahren gehört. Die Leute kamen aus Hannover, aus Sachsen, aus dem Stuttgarter Raum, aus dem tiefsten Bayern und 1 aus Österreich. Auch die Reiseleiterin war aus Österreich. Sie meinte, sie hätte noch nie so eine lustige Gruppe gehabt. Es ging zwar manchmal langsam bergauf, aber das war für alle in Ordnung. Abends im Pub war‘s auch gemütlich. Das Bier ist zwar echt teuer, aber die irische Musik war sehr schön.
Viele liebe Grüße und vielleicht bis zum nächsten Mal!
 
Ihre S.H., Dresden


 
  per Zug und Bus durch das Land   August 2015

Hallo Frau Weickert- Glogger,
ich möchte mich hiermit ganz herzlich für die Organisation unseres Urlaubs bedanken.
Es hat alles prima geklappt und wir waren beide - mein Sohn und ich- mehr als zufrieden. Die Unterkünfte waren alle äußerst passend ausgesucht u.v.a. das Hotel l in Torquay und das Guest House in Penzance sind wärmstens zu empfehlen! Sehr freundliche, hilfsbereite u aufmerksame Gastgeber, liebevoll eingerichtete Häuser u Zimmer, leckeres Frühstück. ..
Auch ihre Reise Agentur werde ich gerne weiter empfehlen.
Nochmals vielen Dank .
Alles Gute und viele Grüße,
C.K., Schwabmünchen Traumreise - individuelle Australienreise August 2015

Liebe Frau Weickert-Glogger,
meine Reise war wunderschön!
Dieses Land (besser gesagt dieser Kontinent) hat so eine faszinierende Vielfalt an Landschaften, Flora und Fauna ... Einfach beeindruckend. Alle Touren und Flüge haben bestens geklappt (aufgrund Ihrer wunderbaren Reisevorbereitung!)
Ich habe so viel gesehen und erlebt und werde diese Reise bestimmt nie mehr wieder vergessen.
Wenn ich von meiner Reise erzähle, dann kann ich gar nicht sagen, wo es mir am besten gefallen hat.Es war ja alles so unterschiedlich - von Wüste über Regenwald bis zum Strand.
Besonders schön war die Great Ocean Road, die Blue Mountains, das Red Centre, das Great Barrier Reef (obwohl es nicht bunt war, war es beeindruckend), der Regenwald und die Pinnacles im Westen.
Auch die Begegnungen mit der Tierwelt, besonders in der freien Wildbahn, waren aufregend - Kängurus, Wallabys, Emu, Wale, Delphine, Pinguine, Krokodile, gr. Fische ...
Ich habe übrigens keinerlei Schlangen oder Spinnen gesehen, ob giftig oder nicht giftig, außer im Zoo. (Darüber bin ich auch nicht traurig!!!)
In Sydney vor dem Opernhaus zu stehen oder in Melbourne von dem zweithöchsten Wohnturm Australiens herunter zu schauen oder in Perth im Bells Tower selber Glocken zum Schwingen zu bringen, es war einfach unglaublich schön.
Ich möchte Ihnen noch einmal herzlich danken, ohne Ihre Hilfe hätte ich diese Reise niemals unternehmen können.
Ganz lieben Dank
Eva N., Augsburg


  Nordengland August 2015

Liebe Frau Weickert-Glogger,
 
wieder gut gelandet zu Hause - aus der englischen Sonne (!) in den deutschen Regen - ganz herzlichen Dank für diesen perfekten Urlaub! Wir waren sprachlos vor Begeisterung angesichts der herrlichen Landschaft und der von Ihnen liebevoll zusammengestellten Unterkünfte: eine schöner als die andere.
Es war eine Traumreise!
Einen schönen Sommer und beste Grüße
A.R.


  individuelle Wanderreise Cornwall Juni 2015

Hallo, Frau Weickert-Glogger,
wie besprochen, erhalten Sie eine kurze Rückmeldung von uns. Es war traumhaft schön, alles hat gut geklappt. Das Wetter war perfekt für das Wandern, die kleinen Unterkünfte hätten nicht netter sein können, wir haben alles gut gefunden dank der ausführlichen Beschreibungen und haben uns stets rundum wohl gefühlt. Nochmal herzlichen Dank für die perfekte Planung unserer Reise mit Zugfahrt und Hotel in London und dafür, dass Sie so viel Geduld mit uns und unseren vielen Fragen hatten. Ihr stets freundlicher und kompetenter Service ist besonders zu erwähnen!
Herzliche Grüße aus dem hohen Norden,
Isa W., H.


    individuelle Gartenreise " ein Meer aus Blüten"   August 2014

Hier nun endlich das von Ihnen erbetene Feedback.
 
Alles hat sehr gut geklappt und aufgrund Ihrer prima Vorbereitung und den getroffenen Buchungen wurde es noch ein sehr schöner Urlaub mit tollen Eindrücken. Wir waren das erste, aber nicht das letzte Mal in England.
 
Auch die Umbuchung der Fährpassage nach England  hat problemlos funktioniert, dank der von Ihnen gewählten Variante, die dies zuließ.  Die vermittelten Unterkünfte ermöglichten - jede auf seine Art - direkten Kontakt  zu unseren Gastgebern.  Insbesonders die Unterkunft in Crewkerne war sehr ländlich gelegen und pittoresk, der Hof leicht unaufgeräumt, dafür waren die Gastgeber umso herzlicher und die Wohnung unter dem Dach ein Traum. Das dort im Wohnzimmer des alten Bauernhauses zelebrierte “Full english breakfast” war einfach nur sensationell.
 
Sowohl meine Frau als auch ich, können nur – von der lange zurückliegenden Schulzeit her – etwas Englisch. Wir haben die Engländer als sehr zuvorkommende, höfliche Menschen erlebt, welche Rücksicht auf schlechte Sprachkenntnisse genommen haben und wir haben uns trotzdem verständlich gemacht. Besser noch:  Wir haben uns verstanden. 
Das mit dem “Gast-Mitgliedsausweis” vom National-Trust war eine gute Sache. Sonst wäre es leicht eine sehr kostspielige Angelegenheit geworden. Wir haben uns viel angeschaut und sind viel mit dem Auto über die
- für uns doch sehr gewöhnungsbedürftigen – engen Landstraßen gefahren. Auch dort erlebten wir überaus rücksichtsvolle Autofahrer. Hier in Deutschland ist das leider nicht immer so.
 
Wir waren ja nur ein paar Tage dort und haben sehr vielfältige Eindrücke mit nach Hause gebracht. Wir wollen auf jeden Fall demnächst wieder einmal nach England fahren. 
Wir würden uns dann bei Ihnen melden, um noch einmal eine ähnlich unkomplizierte Reise machen zu können. 
In diesem Sinne nochmals vielen Dank und bis bald einmal.

Familie  P, Marienheide



  individuelle Baltikum PKW Reise Sept. 2013

Guten Tag Frau Weickert-Glogger,
 
nachdem seit unserer Baltikum-Reise schon wieder einige Zeit vergangen ist, möchten wir uns endlich nochmal für die perfekt organiserte Rundreise bedanken.
Erstmal vielen Dank für das sehr umfangreiche Informationsmaterial,wie Hotelbeschreibungen bzw. aktuelle Autokarten dieser Länder!
Die Hotels bzw. Gutshöfe waren ausnahmslos gut bis sehr gut.Besonders hervorheben möchten wir die Gutshöfe, welche, jeder auf seine eigene Art ein Erlebnis war. Trotz Terminschwierigkeiten hat man uns in Marcienas ein SPA-Programm doch noch ermöglicht. Eine der Höhepunkte, war die individuelle Gutshof-Führung in KAU-MANOR! Dort hat man erlebt, mit welcher Leidenschaft man in der Lage ist, ein total runter gekommenes Anwesen in eine super SPA-Oase umzuwandeln. Einfach toll!!
Auch wenn das Baltikum der Rand der EU ist, man fühlt sich als Bewohner bzw. Besucher nicht so!! Es ist schön zu beobachten wie diese Länder,natürlch mit Hilfe der EU sich langsam von der jahrzehntelangen Fremdherrschaft befreien.Selbstverständlich gibt es in den Außenbezirken der Städte bzw. wenn man über Land fährt, noch jede Menge solche Hiterlassenschaften, aber irgendwie haben diese auch noch einen gewissen Charme.Wir denken da nur an Karosta bei Liepaja.
Man sollte dieser Region Europas auch nicht ausnahmlos die westliche Kultur überstülpen.
So wir das Baltikum bei unserer Rundreise vorgefunden haben, so macht es auch seinen einzigartigen Reiz aus!
Dies soll nur eine kurze Beschreibung dieser schönen Rundreise sein. Wir werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.
Wir können uns sehr gut vorstellen, Ihre Dienste bei einem der nächsten Reisen wieder in Anspruch zu nehmen!
 
Machen sie weiter so! 
Bis zum nächsten mal
 
Fam. R. aus Zwickau



  Islandpferde Reittour "Kraft der Schöpfung" Juli 2013

Liebe Frau Weickert-Glogger,
die Tour hat uns allen sehr sehr gut gefallen. Die Hochlandtour "Kraft der Schöpfung" war einfach unbeschreiblich schön.
Erwähnen möchte ich auch unseren super super Guide, den Binni. Wir haben mit ihm abends auch Spiele gemacht oder gesungen oder Lagerfeuer-Romantik erlebt.
Ich bin jedenfalls (auch meine Tochter) total entspannt nach Hause gekommen - obwohl man ja bei so einem Urlaub dauernd auf Achse ist und in sehr einfachen Häuschen meist gemeinsam in einem Raum schläft (mindestens einer schnarcht) und im selben Raum auch die Küche ist, außerdem meist nur 1 Toilette und 1 Dusche (1 x keine Dusche) vorhanden ist - aber sowas weiß man ja vorher schon.
 Wir werden auf jeden Fall nochmal so eine Reitertour mitmachen - wahrscheinlich Landmannalaugar oder Egilstadir. Ob in 1 oder 2 Jahren, das steht noch nicht fest, aber wir tuns!!!
 
Liebe Grüße und vielen Dank nochmal aus Unterföhring
R.R.



  Wüstentour zum Lac Houidat, zwei Personen, März 2012

Sehr geehrte Frau Weickert-Glogger,
ich wollte Ihnen doch noch von unserer 2-Personen-Tour vom 17.3.-30.3. nach Tunesien berichten. 
Es war einfach wunderbar!! Den Veranstalter als Organisator kann man nur empfehlen. Alles hat geklappt. Der Guide Ridha war wirklich super, und Ahmed, den Kamelführer kannten wir auch schon von einer Tour 2009. Wir hatten eine ganz entspannte Tour, bei der alles perfekt funktioniert hat. Wir hatten viel Spaß und fühlten uns rundum gut betreut. Wir können die Reise guten Gewissens empfehlen. 
Bitte sind Sie doch so nett und leiten meine Mail auch an den Veranstalter weiter. Sowohl Ridha, als auch Ahmed sind die perfekte Wüstenbegleitung!
Freundliche Grüße, E.T.

 
 

Tunesien, "Quer durch die Sanddünen,"  April 2011

Guten Abend Frau Weickert,

wie versprochen eine kurze Rückmeldung zur Reise im April. Es war einfach phantastisch. Von Anfang bis Ende hat alles gestimmt: sehr nette Gruppenzusammensetzung, tolle Betreuung vor Ort, beeindruckende Landschaft, liebe Tiere, superleckeres Essen, schöner Sternenhimmel...perfekt.  Die Reise ist nur zu empfehlen. Vielen Dank auch noch mal für Ihre nette Betreuung. Liebe Grüße, A.S., Berlin

0

Tunesien Kamelsafari mit individueller Verlängerung, Februar 2011

Liebe Frau Weickert
Nun bin ich bereits wieder eine Woche zu Hause. Unsere Reise war wunderschön und ich bin immer noch einwenig dort mit meinem Herzen... Wie versprochen einige Zeilen dazu:
 
Organisatorisch klappte wirklich alles hervorragend und unglaublich pünktlich von A - Z. Unser Reiseleiter Faical begleitete uns mit seiner ruhigen und einfach feinen Art sehr gut während der ganzen Zeit. Natürlich ein Riesenvorteil dass er deutsch spricht und auch mit einer Schweizerin verheiratet ist und so unsere Kultur auch kennt. Auch die beiden Begleiter in den Bergen und die Kamelführer waren wirklich liebe und zuvorkommende Männer. Ich habe viel von ihnen gelernt. Ihre Fröhlichkeit - immer haben sie etwas mit einander zu schwatzen und lachen, ihre Einfachheit und Bescheidenheit und ihre Liebenswürdigkeit - immer wieder steckte mir (war ja auch die einzige Frau :-)...) ein Kräutchen oder ein Blümli, oder ein Stück Feuerstein, oder eine Scherbe eines Strausseneis oder Mohammed der jüngste auch mal einen Sandfisch!! oder ein Käfer entgegen. Ihre Art einander zu achten und auch zu helfen beim Bepacken, kochen etc hat mich ebenfalls beeindruckt. Das Essen war übrigens sehr fein inkl Sandbrot! Auf den Märkten dann allerdings, wenn ich auch nur einige Minuten alleine unterwegs war, kamen dann schon sofort Heiratsanträge und blöde Sprüche... Unsere Gruppe bestand ja aus 3 Männern und mir. Die 2 älteren kümmerten sich rührend um mich und so war auch das kein Problem.
 
Die ersten 3 Tage verbrachten wir ja im Dahargebirge. Fand ich übrigens sehr gut als Einstieg in die doch ganz andere Welt. Zeit zum aklimatisieren, herunterfahren und ankommen. Die Wanderungen waren einfach, wenn wir auch häufig einfach geradewegs hinauf oder hinunter wanderten. In der 2. Nachten fegte ein Sturm über uns hinweg - ich damals noch im Igluzelt hatte ein immer wieder über mich zusammenklappendes Zelt über meinem Kopf und alles voller Staub. Von da an schlief ich nie mehr in dem Zelt! Am nächsten Tag wanderten wir dann weiter bei Sturmwinden den ganzen Tag - eine Kochschlüssel kam mittags geflogen - und wir waren von oben bis unten voller Staub. Trotzdem kochten unsere Begleiter und wir assen draussen. Ich war dann doch froh in einem Hotel übernachten zu können. Obwohl - die Wahl ein 4 Sternhotel voller Japaner und Franzosen überforderte mich dann kulturell doch ziemlich. Mir und meinen Reisekollegen wäre eine einfachere Unterkunft lieber gewesen.
 
Am nächsten Tag fuhren wir dann nach Douz - hatten Zeit für eine Marktbesichtigung und dann gings weiter 70 km hinein in die Wüste mit dem Jeep zum Bir Abdullah Brunnen, wo unsere Karawane auf uns wartete. Wir wurden wieder mit Sandsturm begrüsst. Assen in einem Betongebäude und waren trotz Mauern innert Minuten voll Sand - das Essen und der Tee natürlich auch. Bei Sturmwinden liefen oder ritten wir dann los. Gott sei dank! hörte der Wind abends auf. Wir übernachteten im Nomadenzelt - unsere Begleiter draussen oder beim Feuer.
 
Die nächsten 8 Tage in der Sahara waren einfach unglaublich schön. Vielleicht waren Sie ja selber auch schon mal in der Wüste und kennen es aus eigener Erfahrung. Stundenlang barfuss durch die Dünen laufen zu können (der Sand ist so fein und fühlt sich wie Samt an) oder das Ganze aus der Kamelperspektive betrachten zu können. Abends ein geeignetes Schlafplätzchen suchen zu können - am Abend alle zusammen am Lagerfeuer zu sitzen - zu plaudern - zu jassen - zu singen - dem Flöteln von Ali zuzuhören - die Männer am Wasserpfeiferauchen und wenn Mohammed ganz übermütig war, tanzte er auch mal. Dann natürlich der so, so schöne Sternenhimmel als Zeltdach vom Schlafsack aus - die Kamele in unmittelbarer Nähe am Fressen - und...morgens bei 2 Grad aufstehen brrrrrr....... dies war die kälteste Nacht. Tags wurde es bis 34 Grad warm/heiss.
 
Niemand von uns wurde krank, wir hattens als Gruppe sehr gut und es war einfach ein Riesengeschenk! Den letzten Tag verbrachten wir dann noch in Djerba - ich war also froh, nicht gleich nach Hause fliegen zu müssen, noch etwas Zeit zum wiederankommen zu haben.

Franziska A., Schweiz


"Quer durch die Sanddünen", Kameltrekking in Tunesien im Februar 2010

Sehr geehrte Frau Weickert-Glogger,
wir sind wieder zurück von unserer Wüstentour. 
Ein tolles, eindruckvolles Erlebnis! Phantastische Dünen- und Wüstenlandschaften und faszinierende Eindrücke vom Alltag in der Wüste! Für uns Wüstenneulinge gab es viel zu sehen und zu erleben: das Backen von Wüstenbrot, das Herrichten der Lagerstätten, das Packen und Abladen der Kamele, das Reiten, blühende Sträucher und Blumen in der Wüste, wir sprechen einige Worte Arabisch....     
Wir haben sogar einen Sandsturm erlebt und die Ruhe und Gelassenheit unseres Kamelführers Saud und Reisebegleiters Ali bewundert. Saud und Ali, der gut deutsch spricht,  waren sehr aufmerksam, freundlich und zuverlässig. Saud ist eine Persönlichkeit so wie man sich einen Nomaden, der in der Wüste aufgewachsen ist, vorstellt. Ali hat eine großes Wissen und hat uns viel über Land, Leute, Kultur, Tiere und Plflanzen informiert.

Wir haben uns immer sicher gefühlt. Auch die ganze übrige Reiseorganisation (Flug, Transfer in die Wüste etc.) hat reibungslos funktioniert.
Wir sind einfach begeistert. Wir werden noch lange an diese Wüstentour denken.
Liebe Grüße aus Reutlingen
Monika G.

Erlebnisreise Sinai, November 2009

Liebe Frau Weickert! 

Eigentlich viel zu spät aber von ganzen Herzen möchte ich mich bei Ihnen noch für Ihre tolle Auswahl meines Sinaiurlaubes bedanken. Die Reise war wirklich klasse, sehr abwechslungsreich und sehr informativ. Es hat alles gepasst, auch die Reisegruppe war für mich passend. Schon der erste Tag, an dem ich am Hotel am Riff schnorcheln konnte, war klasse, dann die Bergtour auf den Katharinenberg für mich eine ganz neue und tolle Erfahrung. Die Tage in der Wüste waren zu kurz, aber sonst hätte ich von den anderen Aktivitäten etwas abzwacken müssen - nur was - keinen Tag möchte ich missen!

Also nochmal vielen Dank für Ihre Vorschläge, und wir (Sie) hatten den richtigen Riecher für die richtige Reise.
Waltraud R.

 


Island Ferienhausrundreise Sommer 2009

Zur Reise:  
Selten haben wir so eine schöne, reibungslose Reise gemacht. Es hat einfach alles geklappt und es gab nie Probleme.
Die ersten Vermieter waren persönlich da und die Häuser sind sehr gepflegt und gemütlich.
Das zweite Haus war leider nach langer Fahrt mit dem Code nicht zu öffnen, aber ein kurzer Anruf und auch diese Türe öffnete sich für uns. Das Haus war größer und moderner eingerichtet - und strahlte etwas WENIGER IST MEHR aus. Meinen Frauen gefiel das erste besser, mir das zweite.
 
Wetter war für unsere Verhältnisse kühl aber sonst sehr schön und bis auf 2 Tage trocken.Tolle Erlebnisse!!! 
Bei den Kindern war der HOT POT natürlich die Attraktion.  
Auch heute können wir von den tollen Momenten und Erlebnissen noch zehren - Island wir kommen wieder.  
Jederzeit können wir diese Reise sehr weiter empfehlen.  
Viele Grüße aus dem Schwabenland
 Jochen H
 

Tunesien Meharee Wüste, Berge, Meer März 2009
Sehr geehrte Frau Weickert,
 
wir hatten - schon vom Programm und den unterschiedlichen Unterkünften her - eine sehr interessante Reise und haben speziell die Wüstentour und die Wanderungen nach Chenini und durch den Canyon Mides sehr genossen. Unser Reiseführer Ali war sehr verantwortungsvoll; die beiden Chameliers professionell (und Dahar auch ein sehr guter Koch), der Fahrer Mohammed sicher und witzig  und wir haben uns immer gut betreut und respektiert gefühlt. Auch im Dar Ali auf Djerba war es sehr nett!
 
Natürlich sind uns manchmal andere (deutschsprachige) Reiseteilnehmer abgegangen, da auch in den meisten Hotels kaum andere Gäste waren; aber wir haben das Beste daraus gemacht. Fazit: Es war eine schöne und etwas abenteuerliche Reise.
 
Vielen Dank, viele Grüsse und Ihnen einen schönen Urlaub in Cornwall (regnet es da nicht mindestens einmal am Tag? )
Adelheid S.

individuelle Kanadareise, Westkanada, Indianerreisen, August 2008

Jetzt ist die lange voraus und gut geplante Kanada-Reise vorbei und wir sind wieder gut zu Hause angekommen. Alles, was vorausplanbar war, verlief reibungslos.
Wir danken Ihnen nochmals recht herzlich für Ihren Einsatz, den wir sehr zu schätzen wussten!
Marianne F., Schweiz

Ferienhausrundreise Island, Sommer 2008

Liebe Frau Weickert
 
Der Alltag hat uns bereits wieder eingeholt, zurück bleiben viele schöne Erinnerungen und Eindrücke mit Farben, Formen und vielen Bildern von Landschaften, Naturereignissen, Tieren und Menschen. Die Reise war wunderschön, alles hat bestens geklappt (bis auf die späte Heimreise vom Flughafen…) und wir bedanken und herzlich bei Ihnen für Ihre Beratung und Organisation. Wir werden Ihre Adresse gerne weiterempfehlen.
 
Mit sonnigen Grüssen aus der Schweiz
Hannes H

Erlebnisreise Sinai, Ostern 2008

Hallo Frau Weickert,  
unser Urlaub war rund um schön und wir waren mit allem sehr zu frieden. Das einzige was ich jett in Kauf genommen habe, aber nicht noch einmal machen würde, war die lange Fahrt mit dem Auto von Cairo in den Sinai, das sind 6 Stunden zusätzliche Reisezeit, die einfach nicht sein müssen.
Ansonsten ist die Tour und der Reiseleiter wärmstens zu empfehlen. Liebe Grüße Petra G, Köln

Tunesien Kameltrekking Ostern 2008

Liebe Frau Weickert,
 
die Reise hat bestens geklappt und wir sind froh, die Tour gemacht zu haben. Wir haben die Wüste von vielen Seiten kennengelernt (Sonne, Regen, Sturm). Danke für die Unterstützung bei der komplizierten Buchung,
 
viele Grüße
 
Cornelius P.

Kameltrekking Tunesien und anschließend individuelle Autotour   März 2008

 

 

 

liebe Frau Weickert,

zwei schöne und interessante Wochen sind Tunesien sind vorbei und wir wollen Ihnen kurz Rückmeldung geben. Unsere Trekkingtour hat wunderbar geklappt, dank Ihrer Vorinfos konnten wir uns ausrüstungsmäßig … gut auf die Bedingungen einstellen. Der Führer Ali und seine Mannschaft haben ihre Sache sehr gut gemacht, stets fühlten wir uns gut  und sicher betreut. Mit dem Mietwagen Mégane haben wir die richtige Wahl getroffen. Die Hotels waren OK, wenngleich das „Du Jardin“ in Tozeur wegen der Unklarheit über den Preis und kleiner Unzulänglichkeiten im Service nicht optimal war. Umso schöner in Douz das Mehari. Vielen Dank, dass Sie uns für das überraschend ausgebuchte El Machrek in Houmt Souk kurzfristig im Dar Ali in Midoun Ersatz beschaffen konnten. Ein schönes schnuckeliges Hotel! Vielen Dank für Ihre Betreuung und den angenehmen Ablauf. Wir werden Sie weiter empfehlen!

Mit freundlichem Gruß

Gerhard St

 

Große Australienreise, Februar 2008

hallo Frau Weickert

gestern/heute sind wir zurück, von Darwin via Singapur nach Frankfurt, von dort aus mit ICE nach Augsburg, alles hat geklappt nur etwas müde sind wir noch. Mit der Gruppe und der Reiseleiterin (Frau Seeler) kamen wir bestens zurecht. Der gesamte Ablauf war o.k. wir sind zufrieden. Danke noch für Ihre Unterstützung und kompetente Beratung.

Bert W., Königsbrunn


Hier geht es zu den Bewertungen unserer Großbritannienreisen:

http://www.grossbritannienreisen.com/gaestebuch-kundenzufriedenheit-bewertungen.html

Reiseagentur für das Andere Reisen

Sabine Weickert-Glogger
Winterstr. 7 a
86399 Bobingen
08234/70 67 484
info(at)ihr-reisewunsch.de

windrose